Tango argentino "La potranca"

Allgemein

Startseite Impressum English version

Kursort und Preise

Kursorte

Kursorte für Einzel- und Gruppenstunden bestimmen sich flexibel nach euren und meinen Möglichkeiten.

Preise

Preise für Einzelstunden richten sich nach dem Zeitumfang sowie dem Kursort - fällt für mich Reisezeit an, wird's natürlich teurer. Generell könnt ihr mit 55 € pro Zeitstunde rechnen. Eine práctica, die nicht mit direktem Lehraufwand verbunden ist, fällt mit 25 € pro Zeitstunde an; Eintritt in die Veranstaltung ist gesondert zu entrichten.
Preise für Gruppenkurse richten sich nach Anzahl der Lehrer sowie ggf. zusätzlich anfallender Miete für den Veranstaltungsort. Gerne können wir hier eine individuelle Absprache treffen.

Kleidung/Schuhe/Musik

Bitte tragt zum Unterricht locker sitzende Kleidung, die auch ausschweifende Bewegungen problemlos erlaubt. Manche Unterrichtsorte sind nicht vorgeheizt, so dass ihr eine Jacke benötigt. Falls ihr Tangoschuhe (oder auch andere Tanzschuhe) besitzt, bringt diese gerne mit - für Damen am besten sowohl mit Absatz als auch als Trainings-Variante. Anfänger können gut in schmalen Turnschuhen (z.B. Puma, Adidas) mit abgeklebter Sohle (Gaffa-Tape) oder in (dicken Woll-)Socken tanzen. Getränke sind u.U. am Veranstaltungsort nicht verfügbar, so dass ihr auch hier vorsorgen solltet - ebenfalls für einen kleinen Snack bei Tagesworkshops.

Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene habe ich eigene Trainings-Musik zusammengestellt: ein Mix aus Klassikern (di Sarli, de Angelis), modernen Orchestern, Elektro- und non-tangos, die alle einen sehr klaren, eher langsamen Beat haben und gut tanzbar sind. Wenn ihr eure eigene Musik - ob Mozart oder AC/DC - mitbringen und dazu tanzen wollt, freue ich mich darauf! Meistens bieten die Systeme der Studios CD- und ipod-Möglichkeiten.

Geschäftsbedingungen

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Unfälle oder Verletzungen während des Unterrichts und/oder des Aufenthalts in den Unterrichtsräumen sind über die (Kranken-, Unfall-)Versicherung der Schüler abzuwickeln.

Teilnahmegebühr und Raummietkosten sind gesondert aufzubringen. Eine Rechnung kann lediglich für die Teilnahmegebühr ausgewiesen werden.
Werden seitens der Schüler vereinbarte Veranstaltungstermine nicht eingehalten, so fallen bis 15 Tage vor dem Termin keine Kosten an, bis einen Tag vor Termin ist die volle Raummiete sowie 20% des Honorars, und am Tag des Termins die volle Raummiete und 100% des Honorars zu entrichten.

Kann infolge höherer Gewalt (z.B. nachzuweisender Krankheit) ein Vertragspartner seinen Verpflichtungen aus diesem Vertrag nicht erfüllen, so werden Schüler und Lehrer von den beiderseitigen Verpflichtungen entbunden. Stunden werden baldmöglichst nachgeholt. Raummiete ist nach den Bedingungen über Stundenabsage von der mit höherer Gewalt belasteten Partei zu entrichten.

Druckbare Version